BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Kalender

Besucher

217

Unwetter

     +++++   21. 08. 2020 B2 - Vegetationsbrand  +++++     
     +++++   17. 08. 2020 H1 - Hilfeleistung  +++++     
     +++++   11. 08. 2020 H1 - Unterstützung Rettungsdienst  +++++     
     +++++   08. 08. 2020 B3 - Brandmeldealarm  +++++     
     +++++   08. 08. 2020 H3 - Person in Zwangslage  +++++     
(07668) 5014
Teilen auf Facebook
 

Verhalten bei Feuer

Richtiges Verhalten in einem Notfall kann Leben retten

 Vorgehensweise:

  1. Ruhe bewahren, Andere beruhigen, Panik vermeiden, überlegt und logisch handeln.
  2. Notruf absetzen:
              Feuerwehr 112
              Polizei 110 (wird im Brandfall von Feuerwehrleitstelle alarmiert)
    1. Wer ruft an?
    2. Was ist passiert?
    3. Wo?
    4. Wie viele Verletzte?
  3. Schließen Sie alle Öffnungen, wie Fenster und Türen, zum brennenden Raum. So lässt sich eine Ausbreitung des Brandes und des Brandrauches enorm verlangsamen.
  4. Bringen Sie sich selbst und alle anderen in Sicherheit, am besten über ausgeschilderte Notausgänge.
  5. Benutzen Sie auf keinen Fall einen Aufzug.
  6. Sollte Ihr Fluchtweg verraucht sein, bewegen Sie sich in Bodennähe, dort ist noch mehr Sauerstoff und eine bessere Sicht.
  7. Weisen Sie oder eine von ihnen abgestellte Personen die anrückenden Hilfskräfte an der Einsatzstelle ein, somit wird wertvolle Zeit für Rettungs- und Löscharbeiten gewonnen.
  8. Unterrichten Sie die Hilfskräfte über eventuell vermisste Personen, Gefahrstoffe und die örtlichen Besonderheiten.
  9. Folgen Sie den Anweisungen der Hilfs - und Rettungskräften.
  10. Falls eine Flucht vor dem Feuer nicht mehr möglich ist, versuchen Sie das nächste Fenster zu erreichen und es zu öffnen bzw. einzuschlagen. Dies sorgt für eine ausreichende Sauerstoffversorgung. Machen Sie sich winkend und schreiend den Hilfskräften bemerkbar. Bewahren Sie auf jeden Fall Ruhe und folgen Sie den Anweisungen der Hilfskräfte.