BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Kalender

Besucher

217

Unwetter

     +++++   21. 08. 2020 B2 - Vegetationsbrand  +++++     
     +++++   17. 08. 2020 H1 - Hilfeleistung  +++++     
     +++++   11. 08. 2020 H1 - Unterstützung Rettungsdienst  +++++     
     +++++   08. 08. 2020 B3 - Brandmeldealarm  +++++     
     +++++   08. 08. 2020 H3 - Person in Zwangslage  +++++     
(07668) 5014
Teilen auf Facebook
 

Gerätehaus Ihringen

Als die Gemeinde Ihringen 1983 den Rathausneubau beschloss, war schnell klar, dass das im Rathaushof befindlichen alte Gerätehaus dem Rathaus weichen musste. Der Standort für das neue Gerätehaus  wurde da noch aus taktischer Sicht am Ende der Poststraße gewählt. Damals war die Poststraße noch als Durchgangsstraße geplant. Nun befindet sich das Gerätehaus noch immer am Ende einer Sackgasse, mitten im Ortsgebiet.

 

Altes Gerätehaus
Gerätehaus im Bau

Am 7.5.1985 konnte der erste Spatenstich für Gerätehaus nach langer Planung erfolgen. Das Gerätehaus wurde zumeist durch Eigenleistungen errichtet und konnte somit Mitte 1986 bezogen werden. Es sind vier Fahrzeugboxen (schon wieder zu wenig), eine Garage, ein Schulungsraum, die erforderlichen Wirtschafts- und Sozialräume, ein Raum für die Funkzentrale sowie Umkleide- und Waschräume vorhanden. Im Keller befindet sich die Atemschutzwerkstatt, ein Raum für die Jugendfeuerwehr und eine Räumlichkeit zur Kameradschaftspflege.

 

An der Rückwand der Fahrzeugboxen befindet sich eine Schlauchwasch- und Wartungsanlage. Der Schlauchturm ist raffiniert in der Gebäudearchitektur eingelassen, so das er von außen kaum sichtbar ist. Der leistungsstarke Kompressor im Keller ist so ausgelegt, das man damit bis zu sechs Atemschutzflaschen gleichzeitig füllen kann. Die Anlage ist für 200-bar und 300-bar Flaschen ausgelegt. 1993 wurde hinter dem Gerätehaus das Vereinshaus Fohrenberg gebaut. Von diesem Anbau blieb auch das Geräthaus nicht verschont.

 

Gerätehaus 1986
Gerätehaus 2011

Über der Fahrzeughalle wurde der Dachstuhl zum Probelokal des Musikvereins ausgebaut. 1995 wurde dann jegliche Erweiterung des bereits schon überfüllten Gerätehauses durch den neuen Kindergarten verbaut.  Als nun noch der ABC-Erkunder in Ihringen stationiert wurde, musste man nach einer Notlösung zur Fahrzeugunterstellung suchen. Über die Stadt Breisach konnte dann 2006 eine nicht mehr gebrauchte Fertiggarage übernommen werden. Leider mussten hierfür zwei Parkplätze neben dem Gerätehaus geopfert werden.